Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d750182572/htdocs/clickandbuilds/AktionsbndnisAltanschliessermachenmobil/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 646

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/15/d750182572/htdocs/clickandbuilds/AktionsbndnisAltanschliessermachenmobil/wp-content/plugins/types/vendor/toolset/types/embedded/includes/wpml.php on line 663
Rechtsberater Hornauf - Aktionsbündnis "Altanschließer machen mobil" %

Rechtsberater Hornauf

  • Der Umgang der Juristen mit den Tatsachen und dem Recht

Wenn es im Land Brandenburg nach Recht und Gesetz ginge, hätte der WSE 2011 von den „Altanschließern” gar keine Schmutzwasserbeiträge eintreiben dürfen. Wenn der WSE die Gegenargumente in den Widersprüchen gründlich nachgeprüft hätte, musste er die unrechtmäßig vereinnahmten Summen schon längst zurückzahlen. Der Verband hielt sich aber nicht an die Gesetze und auch nicht an die eigene Beitragssatzung.

Die Rechtslage ist kompliziert und schwer überschaubar. Es gibt Juristen, die das zugunsten der Behörden und Instanzen, zum Nachteil der betroffenen Bürger, ausnutzen wollen. Dabei scheuen sie nicht vor dem Verschweigen wesentlicher Tatsachen oder vor falschen Behauptungen zurück. Wer das durchschauen will, muss sich mit vielen Einzeltatsachen und Einzelbestimmungen abmühen.

Hier wird versucht, die Vorgänge etwas verständlicher darzustellen.

  • Wahrheitstreue und Redlichkeit des Herrn Hornauf
  • Hornaufs Rechtsbelehrungen
  • Die Verbandspropaganda des WSE
  • Falsch begründete Ablehnungen
  • Lug und Trug